Über uns

Im Bild unser Team mit Kfz-Mechatroniker Florian Goll, Firmenchef Achim Mörschel, Fahrzeugaufbereiter Carlo Augusto Lima de Abreu, „Juniorchef“ Fritz, Serviceleiter Jörg Schneider und Azubi Lukas Gurski (von rechts).

Seit 35 Jahren sind wir Ihr kompetenter Ansprechpartner nicht nur für Neuwagen, Jahres- und Werksdienstwagen, Tageszulassungen und Gebrauchtwagen sowie Fahrzeuge anderer Marken. Wir bieten Ihnen attraktive Barpreise und Top-Konditionen bei Finanzierung und Leasing. Außerdem liefern wir Ihnen maßgeschneiderte Gebrauchtfahrzeuge aller Hersteller vom Kleinwagen über den Family-Van oder Geländewagen bis zum Pick-up nach Ihren individuellen Preisvorstellungen – natürlich mit Garantie. Selbstverständlich ist für uns auch die Betreuung und der Service nach dem Kauf – egal ob Neu- oder Gebrauchtfahrzeug. Mit unserem Zubehör-Programm können wir jedes Modell auf- oder umrüsten.

Lassen Sie sich von uns beraten, wir helfen Ihnen gerne weiter.

 

 So fing alles an …

 

Der am 25. Oktober 1953 geborene, gelernte Kfz-Mechaniker Rainer Griesser, in 1977 jüngster Handwerksmeister des Altkreises Büdingen, eröffnete am 27. November 1981 in der Industriestraße 38 in Büdingen das Datsun-Autohaus Griesser. Zuvor noch in Altenstadt-Rodenbach aktiv, konnte Rainer Griesser jetzt auf ca. 100 qm Verkaufsfläche seinen Kunden in Büdingen ein großes Fahrzeugangebot mit angeschlossener Reparatur-Werkstatt bieten. Die Neueröffnung wurde zu einem vollen Erfolg. Von Beginn an wurde stets modernisiert, um- und angebaut. Im August 1982 begann der damals 17-jährige Achim Mörschel aus Altenstadt-Rodenbach unter Rainer Griesser seine Ausbildung zum Kfz-Mechaniker. 1988 kam auch Jörg Schneider, heute Werkstattleiter (Kfz-Meister seit 1998), als Auszubildender hinzu. Bis 1983 wurden Nissan-Fahrzeuge unter der Marke „Datsun“ verkauft. 1984 wurde die Datsun-Marke eingestellt und durch die Marke „Nissan“ ersetzt. 1984 trugen alle Fahrzeuge sowohl das Datsun- als auch das Nissan-Signet. 1985 war der Name Datsun komplett verschwunden. Achim Mörschel legte im Juli 1990 seine Meisterprüfung ab und übernahm im Jahr 1996 im Alter von 30 Jahren als Geschäftsführer das Nissan-Autohaus Griesser, Mitgesellschafter wurde Jörg Schneider. In Spitzenzeiten waren hier bis zu 14 Mitarbeiter beschäftigt. Die letzte große Baumaßnahme war der 280 qm große Ausstellungsraum mit darüber liegendem Parkdeck. Heute hat das Autohaus Griesser in der Industriestraße 38 inklusive Werkstatt, Lager, Wasch-, Bremsen- und Unterstellhalle eine Gesamtlänge von ca. 95 Metern.

Luftbildaufnahme aus 1996